Archiv für April 2010

Köln: Mahnwache gegen Arbeitsunfälle

Am 28. April 2010, dem internationalen Workers Memorial Day, gedachten einige Aktivist/innen aus Erwerbslosengruppen und dem Anarchosyndikat Köln/Bonn der Toten durch Arbeitsunfälle.

Mahnwache
(mehr…)

Köln: Protest gegen Leiharbeit

Gegen den „Markttage Zeitarbeit“ genannten Lohnsklavenhandel beim Arbeitsamt Köln protestierten am 28. April 2010 etwa 30 Erwerbslose, Anarchosyndikalist/innen und antikapitalistische Gruppen.


(mehr…)

Niederlande: Putzstreik und Abschiebeknäste

Antirassistische Proteste und der Arbeitskampf der Reinigungskräfte

AGA
(mehr…)

Köln: Bildungstreik-Demo 22.4.

Am 22.4.2010 fand in Köln, wie in anderen Städten in Nordrhein-Westfalen, ein dezentraler Aktionstag für freie Bildung statt.


(mehr…)

Köln: Autonomes Zentrum besetzt

Auf dem Gelände des ehemaligen Werkes der Motorenfabrik Klöckner-Humboldt-Deutz (heute Deutz AG) in der Wiersbergstr. 44 wurde am 16. April 2010 ein Verwaltungsgebäude besetzt. Das Haus wird seitdem als Autonomes Zentrum (AZ) von verschiedenen Initiativen genutzt.

AZ
(mehr…)

Polen: Protest gegen USG / Start People

Auch in Warschau fand ein Protest statt anlässlich des internationalen Aktionstags gegen die europaweit agierende Zeitarbeitsfirma USG People, die u.a. unter den Namen Start People und Unique auftritt.
(mehr…)