Archiv für Oktober 2011

Kroatien: Nein zur EU!

Wir möchten die Öffentlichkeit zu informieren, dass die lokale Gruppe des Anarchosyndikalistischen Netzwerks (MASA-IAA) in Rijeka eine Kampagne „Nein zur EU!“ gestartet hat:

No European Union
(mehr…)

Köln: Zweite OccupyCologne-Demo

An der OccupyCologne-Demonstration am 22.10.2011 haben sich über 1.000 Demonstrant/innen an einem Protestzug durch das Bankenviertel in der nördlichen Innenstadt beteiligt. Auch Mitglieder des Anarchosyndikats, der ASJ und der FAU-IAA trugen ihren Protest gegen die kapitalistische Wirtschaftskrise auf die Straße und propagierten Selbstbestimmung der Arbeiter/innen statt staatlicher Bankenrettung, Sozialabbau und Niedriglöhnen.

Durruti-Zitat
(mehr…)

Internationaler Aktionstag bei Visteon/Ford

Solidarität im Arbeitskampf bei Visteon / Ford (Cádiz)

IAA-Aktionstag 14.10.2011
(mehr…)

Spanien: Sozialproteste gehen weiter

Die spanischen Basisgewerkschaften CNT-IAA, CGT und SO, welche für den 29. September zu einem Aktionstag für den Generalstreik aufgerufen hatten, ziehen eine positive Zwischenbilanz.

CNT-IAA Madrid 29S

(mehr…)

Rezension: copy-and-paste-Syndikalismusforschung

Unter der Überschrift „copy-and-paste-Syndikalismusforschung“ enthält die neue Ausgabe der anarcho-pazifistischen Zeitschrift „Graswurzelrevolution“ (Oktober 2011, Nr. 362) auf ihren „Libertären Buchseiten“ eine Rezension des Historikers Dieter Nelles zu dem „bedenklichen Umgang mit Quellen“ in den Neuerscheinungen von Helge Döhring.
(mehr…)

Bonn: Demos gegen deutsche Einheitsfeier

Vom 01.-03. Oktober 2011 fand in der ehemaligen Bundeshauptstadt eine Protestreihe gegen die dort gleichzeitig stattfindenden offiziellen Feiern zum „Tag der deutschen Einheit“ statt. Gleichzeitig wurde von Politik und Medien das Landes Nordrhein-Westfalen bejubelt, wozu insgesamt rund 750.000 Besucher/innen nach Bonn kamen. Gegen diese Zurschaustellung des bundesrepublikanischen Nationalismus, Militarismus und Rassismus am Jahrestag der Wiedervereinigung mit der DDR haben daher hunderte Demonstrant/innen mehrfach protestiert.


(mehr…)

Moskau: Protestaktion für entlassenen Lehrer

Am 2. Oktober ereignete sich in Moskau vor dem Gebäude des Ministeriums für Bildung und Wissenschaft ein Protestposten zur Unterstützung des wegen konstruierten Anschuldigungen entlassenen Dozenten A. Kutuzov der Universität in Tjumen. An der Aktion nahmen Mitglieder der autonomen Aktion der russischen Internationalen Arbeiter/innen-Assoziation (IAA) und anderer Organisationen teil.

Moskau 02. Oktober 2011
(mehr…)