Spanien: EULEN-Streikende protestieren bei Adecco

Arbeiter/innen von EULEN-ABB. die sich seit 29 Tagen im Streik befinden und vor dem Werkstor des multinationalen Konzerns ABB ein Camp aufgeschlagen haben, sind am Morgen des 28.12.2011 zur Zentrale von Adecco-Eurocen gezogen. Mit Eurocen wurde zum Jahreswechsel ein Vertrag über Logistik und Kranarbeiten abgeschlossen, welche bisher von den steikenden Arbeiter/innen ausgeführt wurden. Einige der Arbeiter/innen haben diesen Job seit über 15 Jahren für verschiedene Unternehmen gemacht.

Solidaritätsdemonstration 2011

Die Arbeiter/innen sind zum Adecco-Firmensitz gegangen, um dort ein Treffen mit eine/r Vertreter/in des Unternehmens zu erreichen, was aber wegen der Weigerung der Person, die für die Regionalvertretung in Andalusien verantwortlich ist, erneut unmöglich war. Bei der Firmenzentrale forderten die Arbeiter/innen, dass sich das Management nicht hinter seinen Angestellten verstecken solle, sondern die Streikenden und ihre Forderungen anhören solle.

Für die Arbeiter/innen im Streik ist Adecco nichts weiter als eine Marionette im Aufrtag von ABB, die gewerkschafltich organsierte Arbeiter/innen loswerden will. Diese hatten in den letzten Monaten mehrere Forderungen aufgestellt, wie zum Beispiel nach Einführung eines Abkommens, Lohnforderungen, Verbesserung des Arbeitssystems zur Verhinderung von Betriebsunfällen, usw. Die Gründe für die Entscheidung von ABB ist nach Ansicht der Streikenden, dass durch die Beendigung des Vertrages mit EULEN und dem Wechsel zu Adecco die Firma den Arbeitskampf beenden will. Außerdem solle es dem Unternehmen so ermöglicht werden die Abkommen weiter zu unterlaufen und damit gegen das Streikrecht und die Vorgaben zur Gefahrenabwehr zu verstoßen.

Die Arbeiter/innen haben also einige Stunden vor den Toren von Adecco verbracht und eine Antwort des Managaments von Eurocen-Adecco gefordert. Deren Kund/innen, sowie Bürger/innen und Fußgänger/innen wurden ebenfalls über die Situation informiert.

Camp

Demo

Quelle:
http://internationalworkersassociation.blogspot.com/2011/12/striking-workers-picket-at-adecco-in.html

Kontakt:
CNT-IAA Cordoba, Sektion EULEN,
http://cordoba.cnt.es/eulen

Übersetzung: Anarchosyndikat Köln/Bonn

Hintergründe:


- The strike in EULEN-ABB enters its second week


- The strike in EULEN-ABB continues

- ADA Equipment Rental – Opportunism and External Scabbing on the Part of ABB

Solidaritätsaktionen:

- Aufruf der Internationalen Arbeiter/innen-Assoziation (IAA)

- Warszawa (Polen)

- Bratislava (Slowenien)

- Kampagnenwebseite zur Verschickung von Online-Protestbriefen / (Priama Akcia-IAA)

Mehr zu Arbeitskämpfen bei EULEN:
Spanien: EULEN-Arbeiter braucht internationale Solidarität (2010)

CreativeCommons: Dieser Text ist gemeinfrei bei Nennung der Autor/innen und Übersetzer/innen, sowie der Webseite http://anarchosyndikalismus.blogsport.de