Archiv für April 2016

Polen: Sozialversicherung erfolgreich eingefordert

In Wroclaw hat die polnische Basisgewerkschaft ZSP-IAA einen Arbeitskampf in einer örtlichen Vorschule gewonnen. Der Eigentümer hatte sich nämlich bisher geweigert Sozialversicherungsbeiträge zu bezahlen. Im letzten Jahr fand die betroffene Kolleg/in heraus, daß bereits seit 2013 keine Beiträge gezahlt worden waren. Aber durch das Eingreifen der ZSP-IAA konnte das Problem schließlich gelöst werden.

Die lokale Gewerkschaftsgruppe ermutigt nun alle Arbeiter/innen, für ihre Rechte zu kämpfen. Und sie betont, dass die Arbeiter/innen selbst die Konsequenzen dafür tragen müssen, falls sie ohne Versicherung eingestellt werden, weshalb es besser ist dagegen anzugehen.

CreativeCommons: BY-NC