Archiv für Mai 2019

Indonesien: Repression gegen Anarchosyndikalist*innen

Nach den Straßenkämpfen am Ersten Mai in den indonesischen Provinzhauptstädten Bandung, Surabaya und Makassar wird von Polizeirepression und Überwachung gegen die dortigen Anarchosyndikalist*innen berichtet.

Erster Mai 2019 in Surabaya
(mehr…)

Erster Mai an Rhein und Ruhr

Auch an Rhein und Ruhr haben sich am Ersten Mai 2019 viele Anarchist*innen und Anarchosyndikalist*innen an den weltweiten Protesten zum Tag der Arbeiter*innen beteiligt. Auf dem Heumarkt in Köln gab es auf dem Gewerkschaftsfest einen libertären Infostand mit Veröffentlichungen vom Anarchistischen Forum Köln, dem Kurdischsprachigen Anarchistischen Forum und dem Anarchosyndikalistischen Netzwerk Köln.

(mehr…)

IAA: Erster Mai 2019

Erklärung des IAA-Sekretariats vom 01.05.2019:

Am diesjährigen Ersten Mai sendet die Internationale Arbeiter*innen-Assoziation ihre Grüße an alle kämpfenden Arbeiter*innen. Denn gegen die Ausbeutung und für die Würde der Arbeiter*klasse den Kampf weiterzuführen, ist immer noch eine große Hoffung für Arbeiter*innen auf der ganzen Welt.

Seitens der IAA möchten wir außerdem in Erinnerung rufen, daß unsere Ziele darin bestehen, die Kontrolle über unsere Leben wiederzuerlangen, indem wir den Reichen und Mächtigen unsere Arbeitsplätze aus den Händen reißen. Damit wir die gleichberechtigte Gesellschaft aufbauen können, die wir anstreben, muss Alles von den Arbeiter*innen und der Gesellschaft selbst organisert werden. Dabei bleibt immer das Ziel, für das wirkliche Wohlergehen all jener zu streben, die tatsächlich die Welt am Leben erhalten. Und für eine Befreiung von den beiden Übeln Kapitalismus und Staat.

Internationale Arbeiter*innen-Assoziation (IAA)

Unser Kampf muss global geführt werden, denn niemand von uns ist wirklich frei, solange es die krassen Ungleichheiten gibt, die typisch für den Kapitalismus sind. Wo Arbeiter*innen in vielen Teilen der Welt ein Sklavendasein führen, um Andere reich zu machen und Millionen zu versorgen, welche die Produkte ihrer stark entwerteten Arbeitskraft genießen.

Die IAA sendet ihre herzlichsten Grüße und Unterstützung an Jene, die sich rund um den Erdball unserem Kampf angeschlossen haben. Und wir hoffen, dass der revolutionäre Geist in den kommenden Jahren auch an neuen Orten erwächst.

Quelle:
https://iwa-ait.org/content/may-day-2019

Übersetzung: ASN Köln, http://asn.blogsport.de
(CC:BY-NC)